Was lange währt ... Hähnelheim wird endlich rückgebaut

Nachricht, veröffentlicht von Ines Kinsky am 22.06.2020

Über mehrere Jahre hat auch die LEADER Aktionsgruppe nach Förderwegen für den Rückbau der Hotel-Ruine am Ortsausgang von Bad Blankenburg gesucht.

FDGB Ferienheim "Albert Hähnel" im Jahr 2013
FDGB Ferienheim "Albert Hähnel" im Jahr 2013

Nun ist es dank glücklicher Umstände und des Engagements des Landrates gelungen, dass Fördermittel aus dem Bereich Revitalisierung das Beräumen des Geländes möglich machen. Das Gebäude war nach 2013 immer weiter verfallen. Als Ersatzvornahme war durch die Bauaufsicht des Landkreises ein Abbruch angeordnet und durchgeführt worden. Der Landkreis hat im letzten Jahr das Gelände erworben und einen Förderantrag für den Rückbau gestellt. Bis Oktober soll nun das komplette Gelände beräumt sein.

Die LEADER Aktionsgruppe hat dem Vorhaben mit ihrer Stellungnahme bei der Projektbeurteilung in Gera großes Gewicht beigemessen. Der Zugang zur Schwarzatal ist touristisch relevant und naturräumlich sensibel. Dass der "städtebauliche Missstand" nun beseitigt wird, zeigt einmal mehr, dass es sich lohnt, dran zu bleiben. Das Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum (TLLLR) in Gera hat für das Vorhaben 185.000 EUR Fördermittel freigegeben.