Praktikant im Landratsamt beschäftigt sich mit Sommerfrische Objekten im Schwarzatal

Nachricht, veröffentlicht von Redakteur am 02.09.2015

Ab 14. September wird ein Praktikant des Landratsamtes die Recherchen zu Sommerfrische Objekten im Schwarzatal unterstützen.

Hotel Chrysopras Bad Blankenburg
Hotel Chrysopras Bad Blankenburg

Clemens Wiemer beginnt sein Praktikum am 14. September. Die fachliche Anleitung erfolgt über den Bereich Beteiligungsmanagment, wo ihm auch ein Computerarbeitsplatz zur Verfügung steht sowie die Akteure der Zukunftswerkstatt Schwarzatal, die einen ersten Aufschlag in Punkto Datenerfassung Sommerfrische Architektur im Zuge der IBA Projektkandidatur "Resilientes Schwarzatal" gemacht hatten.

Herzlichen Dank an das Landratsamt, das die Aufgabenstellung für den jungen Mann in Richtung der Aktivitäten im Schwarzatal gelenkt hat. Clemens Wiemer wird zur Umsetzung seiner Aufgabe unter anderem auch Kontakt mit den Bürgermeistern im Schwarzatal und auf der Höhe aufnehmen. Die Bürgermeister waren in einer ersten Erfassungsrunde um Angaben zu relevanten Objekten in ihren Orten gebeten worden. 

Ziel der ganzen Mühen ist es, diejenigen Objekte zu definieren, für die aufgrund Eigentumsverhältnissen, Verfügbarkeit und Bauzustand Aktivitäten in Richtung Mobilisierung/Umnutzung Sinn machen. Daneben ist es der Zukunftswerkstatt Schwarzatal wichtig, eine weitestgehend vollständige Erfassung der Sommerfrische-Objekte vorzunehmen. Der Zahn der Zeit nagt an den Gebäuden und vieles, was in der Geschichte der Orte lange Zeit eine wichtige Rolle gespielt hat, wird in den kommenden Jahren verloren gehen. So ist beispielsweise der Abriss des Hotel Chrysopras in Bad Blankenburg schon auf das Frühjahr 2016 terminiert.

Foto: Ines Kinsky