Herzstück gesucht

Nachricht, veröffentlicht von Ines Kinsky am 02.05.2021

Sie haben Freude am Umgang mit Menschen, Sie haben Verkaufstalent und kaufmännisches Geschick und Sie wollen dort arbeiten wo andere Urlaub machen? Dann sind Sie bei unserer Thüringer Bergbahn genau richtig.

Ein Herzstück für den Thüringer Bergbahnshop, Astrid Apel-Walleck
Ein Herzstück für den Thüringer Bergbahnshop, Astrid Apel-Walleck

Zum 1. Januar 2022 sucht die DB RegioNetz Verkehrs GmbH (Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn, OBS) einen Betreiber (m/w/d) für den Bergbahnshop an der Talstation der Thüringer Bergbahn auf selbstständiger Basis.

Die Thüringer Bergbahn gehört zu den bekanntesten Ausflugszielen in Thüringen, jährlich genießen ca. 160.000 Besucher die Fahrt mit der einzigartigen Standseilbahn. Neben der Fahrt mit der Bergbahn, den historischen Triebwagen auf der Flachstrecke und den Triebwagen auf der Schwarzatalbahn können die Gäste noch mehr erleben. Im Maschinarium kann die Bergbahn-Technik interaktiv erlebt werden und im Walderlebnispfad Fröbelwald gibt es Spannendes zu entdecken rund um die Flora und Fauna sowie das traditionelle Handwerk des Schwarzatales.

Die Hauptzielgruppe der Thüringer Bergbahn orientiert sich an ökologischen Aspekten, lebt nachhaltig und nutzt gern den ÖPNV, hat aber auch sehr hohe qualitative Ansprüche, die zum einen im Angebot und der Kommunikation aber auch im Bergbahnshop umgesetzt werden sollen. Der Bergbahnshop ist der erste Anlaufpunkt für den Großteil der Gäste. Der Shop wird aufgrund seiner engen Verknüpfung zur OBS als Leistungsbestandteil der OBS von Gästen wahrgenommen.

Mehr Infos zur Stellenausschreibung hier