Europäische Regionen im Austausch - Exkursion nach Bulgarien

Nachricht, veröffentlicht von Ines Kinsky am 22.06.2019

Über das LEADER Projekt 'Kunst-Plein-Air', bei dem bulgarische Kunst-Student*innen für 10 Tage in Groschwitz zu Besuch waren, hat die LEADER Aktionsgruppe Slf-Ru den Kontakt mit einer bulgarischen LEADER Region aufgenommen.

Bulgarien in Europa
Bulgarien in Europa

Beide Regionen haben eine Absichtserklärung zur Anbahnung eines transnationalen Kooperationsprojektes unterzeichnet. Auf dieser Grundlage ist für September eine Exkursion nach Bulgarien geplant. Der Reisetermin ist für den Zeitraum 09. - 13.09.2019 angesetzt. Die Zielregion ist das Gebiet um die Städte Elena und Zlataritza.

Der Erfahrungsaustausch mit anderen europäischen Regionen ist wichtiger Teil der LEADER Methode. Die Rahmebedingungen in Bulgarien unterscheiden sich von den deutschen Verhältnissen. Und so erhoffen wir uns als Ergebnis der Reise unter anderem eine etwas andere Sichtweise auf die Situation in Thüringen. Bei uns - wie in Bulgarien - geht es darum, Chancen und Potentiale zu erkennen und im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten zu handeln.

Da eine Reise per Zug zu zeitaufwändig wäre, nutzen wir die Flugverbindung Leipzig-Warna. Das Treffen mit einer zweiten bulgarischen LAG im Raum Warna am Schwarzen Meer bietet sich an.

Mehr Infos zu LEADER in Bulgarien hier

Mehr Infos zum Projekt Kunst-Plein-Air hier

Die Reisekosten sind für 6 Personen kalkuliert. Interessenten melden sich bitte bis zum 31.07.2019 beim Regionalmanagement: Ines Kinsky, Tel. 0162.4726450