Die Wanderapothekerin - Geschichte der Region als Buchtipp

Nachricht, veröffentlicht von Ines Kinsky am 23.08.2017

Der Roman 'Die Wanderapothekerin' von Iny Lorentz spielt in der Region zwischen Rinne-/Rottenbach- und Schwarzatal. Das Autoren-Duo Iny Klocke und Elmar Wolrath haben sich für ihren Roman vom Leben der Buckelapotheker in Königsee, Großbreitenbach und Oberweißbach inspirieren lassen.

Buchtipp: Iny Lorentz 'Die Wanderapothekerin'
Buchtipp: Iny Lorentz 'Die Wanderapothekerin'

Zu dem im April herausgegebenen Roman 'Die Wanderapothekerin' gibt es bereits eine Fortsetzung. Die 'Liebe der Wanderapothekerin' als Premierenlesung der Autoren im Königseer Rathaus war sehr gut besucht. Zwei wunderbare Bücher, die in den Hausbibliotheken der Hotels und Pensionen unserer Region nicht fehlen dürfen.

Geschichte wird durch Geschichten lebendig. Dem Thema Kräuter und Olitäten begegnet man im Schwarzatal wie in anderen Teilen des Thüringer Waldes in vielfältiger Form. Eine Tradition, die wie eine immer wiederkehrende Melodie vertraut ist. Um so spannender und eindrucksvoller ist ein neuer Blick, den die Romane von Iny Lorentz eröffnen. Vertraute Landschaften und Orte werden durch das Wissen um Schicksale von Menschen mit neuen Augen gesehen. Den gleichen Effekt haben erzählte Geschichten und Bilder über Menschen und Häuser aus der Zeit der Sommerfrische, den der von der Zukunftswerkstatt Schwarzatal organisierte 'Tag der Sommerfrische' möglich macht.

Siehe auch: