Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Unsere Schwerpunkte

Demokratie-Stätte Schwarzburg

Schloss Schwarzburg - seit Jahrhunderten prägend für das Schwarzatal
Schloss Schwarzburg - seit Jahrhunderten prägend für das Schwarzatal

Das für 2019 anstehende Jubiläum – 100 Jahre Unterzeichnung Weimarer Verfassung in Schwarzburg – bietet den Ansatz, den Blick der Welt auf den kleinen Ort im Schwarzatal zu lenken. Schloss Schwarzburg verkörpert wie kein zweites Kulturdenkmal in Thüringen Brüche in der Demokratie und ist zugleich imposantes Beispiel dafür, was Bürgerwille bewegen kann.

Schwarzburg ist seit 2014 Etappe der 'Thüringer Straße für Menschenrechte und Demokratie'. Mit der Eröffnung der Ausstellung 'Fürstliche Erlebniswelten' im Mai 2018 wird im Schwarzburger Zeughaus mit etwa 4000 Objekten die älteste und einzig noch erhaltene fürstliche Zeughaussammlung in Deutschland der Öffentlichkeit präsentiert. Träger der Ausstellung ist das Landesmuseum Schloss Heidecksburg. Schloss und Ort werden damit zu einem Hotspot der TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal. Das Nutzungskonzept der Thüringer Stiftung Schlösser und Gärten für das Hauptgebäude sieht den Umbau zu einem Gäste- und Seminarhaus vor. Mit Unterstützung der Internationalen Bauausstellung (IBA) Thüringen suchen die Akteure vor Ort und in der Region nach Wegen, um Schloss Schwarzburg zu einem 'Denkort der Demokratie' werden zu lassen. In diesem Zusammenhang wird die spannende Frage zu beantworten sein, wie eine fürstliche Waffensammlung in den Kontext eines 'Denkortes der Demokratie' eingebunden werden kann. Das LEADER Leitprojekt bündelt Maßnahmen und Aktivitäten, die dazu beitragen, dass Ort und Region mit dem Entwicklungsanspruch der Schwarzburg Schritt halten.

Die Stärkung der Demokratie gehört zu den Themen der LEADER Region. Die LEADER Aktionsgruppe engagiert sich im Netzwerk 'Partnerschaften für Demokratie' im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt.

Meldungen zum Projekt

  • Demokratiekonferenz am 18. Oktober 2018

    Die lokale Partnerschaft für Demokratie Saalfeld-Rudolstadt lädt zur diesjährigen Demokratiekonferenz am 18.10.2018 um 14.00 Uhr in das Alte Rathaus Rudolstadt ein.

    Schlagwörter: Demokratie-Stätte Schwarzburg
    veröffentlicht am 21.09.2018 von Ines Kinsky

    Demokratiekonferenz
  • Das Schwarzburg-Projekt - Demokratie selber machen

    Unter dem Titel 'Schwarzburg-Projekt' hat die von der IBA Thüringen beauftragte Weimarer Agentur Musealis als Ergebnis des bisherigen Planungs- und Beteiligungsprozesses ein Leitbild für die Entwicklung von Schloss Schwarzburg als 'Denkort der Demokratie' formuliert.

    Schlagwörter: Demokratie-Stätte Schwarzburg
    veröffentlicht am 24.03.2017 von Ines Kinsky

  • Probstzella und Schwarzburg erhalten über 1,1 Millionen Euro

    Bundesbauministerin Hendricks fördert 24 'Nationale Projekte des Städtebaus' mit insgesamt 65 Millionen Euro. Darunter Thüringer Projekte in Probstzella mit 410.000 Euro für die denkmalgerechte Instandsetzung der 'Itting-Garagen' und in Schwarzburg mit 750.000 Euro für den Ausbau des Schlosses Schwarzburg zu einem 'Denkort der Demokratie'.

    Schlagwörter: Demokratie-Stätte Schwarzburg, IBA Schwarzatal
    veröffentlicht am 05.03.2017 von Ines Kinsky

    Logo BMUB
  • Lernortregion Schwarzatal wächst weiter

    Das nächste Lernort-Thema ist im Thüringer Schulportal online. Ein Besuch auf Schloss Schwarzburg ist trotz und gerade während der Sanierung für Kinder interessant.

    Schlagwörter: Demokratie-Stätte Schwarzburg
    veröffentlicht am 16.02.2017 von Ines Kinsky

  • Zukunftsladen in Saalfeld eröffnet

    Ein leerstehendes Ladengeschäft in der Saalfelder Friedensstraße erfährt seit 14.02.2017 eine wertvolle Nachnutzung als Koordinierungsbüro der 'Partnerschaften für Demokratie' im Landkreis und Anlaufstelle für das 'Jugendforum Saalfeld-Rudolstadt'.

    Schlagwörter: Demokratie-Stätte Schwarzburg
    veröffentlicht am 16.02.2017 von Ines Kinsky

Zum Hauptmenü