Tag der Regionen als Schaufenster für regionale Initiativen - Apfelfest Groschwitz am 7. Oktober 2017

Nachricht, veröffentlicht von Ines Kinsky am 20.09.2017

Bundesweites Programm mit über 900 Veranstaltungen - Das Apfelfest der Domäne Groschwitz ist als eine von 14 Veranstaltungen in Thüringen gelistet.

Groschwitzer Apfelfest 2017
Groschwitzer Apfelfest 2017

Rund um das Erntedankfest finden vom 22. September bis zum 8. Oktober in allen Bundesländern Veranstaltungen zum Tag der Regionen statt. Vereine, Kommunen, Landwirtschaft und Regionalinitiativen laden dazu ein, die eigene Region und ihre Besonderheiten zu entdecken. Ziel ist es, die Menschen dafür zu begeistern, regional, sozial und umweltbewusst zu wirtschaften und zu handeln.

Das Groschwitzer Apfelfest erlebt im Jahr 2017 seine siebte Auflage. Einmal mehr dreht sich am Samstag, den 7. Oktober 2017 von 10.00 bis 17.00 Uhr alles um die paradiesische Frucht. Wieder mit dabei: Florian Lindner mit seiner Mobilen Saftpresse. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um eine Anmeldung gebeten. 

Gute Tradition zum Apfelfest ist der selbstgebackene Apfelkuchen. Der Verein Landkultur Domäne Groschwitz präsentiert in diesem Jahr sein jüngstes Projekt - ein gerade fertig gestelltes Backhaus. Neu: Über den Apfelexperten Hans-Jürgen Mortag, der bei der Bestimmung von Apfelsorten behilflich ist, werden auch Bestellungen für Obstgehölze entgegengenommen. Partner und am 07.10. in Groschwitz vor Ort ist die Baumschule Harra, die alte und für unsere Lagen geeignete Sorten im Angebot hat. Neu außerdem: Neben Äpfeln werden auch Kartoffeln zum Kauf angeboten. Die Verbindung liegt nahe - heißt doch die Kartoffel auf französisch pomme de terre - Erdapfel.

Hier die Übersicht der Thüringer Veranstaltungen zum Tag der Regionen

Hier der Kotakt zur Anmeldung für die Mobile Saftpresse

Hier der Kontakt für Vorbestellungen für Obstgehölze an die Baumschule Harra