Streuobst-Kooperationsprojekt geht in die Umsetzung

Nachricht, veröffentlicht von Ines Kinsky am 23.09.2018

Nach einer langen Findungs- und Vorbereitungsphase wurden nun die Fördermittel für die erste Umsetzungsmaßnahme aus dem Kooperationsprojekt 'Selber machen! Streuobst als Alltagskultur' bewilligt. Am 19. September 2018 hat mit einer Auftaktveranstaltung in Krölpa-Rockendorf das Streuobstnetzwerk Ostthüringen seine Arbeit aufgenommen.

Streuobstinitiative
Streuobstinitiative

Das Kooperationsprojekt wird von den LEADER Regionen Saale-Orla, Saalfeld-Rudolstadt und Saale-Holzland getragen. Projektträger der ersten Umsetzungsmaßnahmen - Streuobstnetzwerk - ist der im Saale-Holzland Kreis ansässige Verein Ländliche Kerne e.V. mit Sitz in Nickelsdorf (Crossen)

Folgende Ansprechpartner sind in den Teilregionen zuständig:

Region Saale-Orla / Wiebke Preußer
Kontakt: info@lpv-schiefergebirge.de / Tel. 03647-419101

Region Saalfeld-Rudolstadt / Burkhardt Kolbmüller
Kontakt: b.kolbmueller@t-online.de / Tel. 0177-6027158

Region Saale-Holzland / Alexander Pilling
Kontakt: alexander.pilling@t-online.de / Tel. 036422-22498