Gedanken zum Jahreswechsel

Nachricht, veröffentlicht von Ines Kinsky am 27.12.2018

Liebe Vereinsmitglieder, Partner, Mitstreiter und Förderer der LEADER Aktionsgruppe, ich wünsche Ihnen ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr. Ich bedanke mich für die vertrauensvolle und fruchtbringende Zusammenarbeit, die auch im nun vergangenen Jahr gemeinsame Vorhaben zum Wohl unserer Region gelingen ließ.

Landschaftsimpression um Rudolstadt
Landschaftsimpression um Rudolstadt

Das Jahr 2019 kündigt sich mit Herausforderungen an, die in der ein oder anderen Weise Einfluss auf den Prozess der Umsetzung der Entwicklungsstrategie haben werden. Ab 1. Januar erlangen weitere freiwillige Gebietszusammenschlüsse Rechtskraft und ein neu formiertes Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum nimmt seine Arbeit auf. Darüber hinaus wird 2019 im Großen und im Kleinen gewählt. Neben der Europa- und der Thüringen-Wahl steht in der LEADER Region Saalfeld-Rudolstadt im Herbst turnusgemäß eine Vorstandswahl auf dem Plan. 

Was steht außerdem an? Nachdem wir im Ergebnis der Halbzeitbewertung des LEADER Prozesses im Jahr 2018 festgestellt haben, dass die Richtung stimmt, befinden wir uns nun bereits auf der Zielgeraden zum Ende der laufenden Förderperiode. Der Projektaufruf 2019 wird darauf ausgerichtet sein, Vorhaben zur Umsetzung der RES-Leitprojekte in den Jahren 2020- 2023 zu generieren. Das Regionalmanagement wird in der Prozessbegleitung die definierten Nachjustierungen in der Ausrichtung der Leitprojekte vornehmen und einmal mehr das Engagement in der Begleitung und Beratung von Projektträgern intensivieren. Insbesondere beim Thema Kooperationsprojekte müssen im kommenden Jahr entscheidende Weichen gestellt werden, um die gesteckten Ziele zu erreichen. Vielleicht wird eine Reise nach Bulgarien hier eine wichtige Rolle spielen. 

Seien Sie gespannt auf das neue Jahr und begreifen Sie die anstehenden Veränderungen als Chance. Lassen Sie uns auch unter geänderten Rahmenbedingungen an gemeinsamen Zielen festhalten, eventuell lose gewordene Fäden wieder aufnehmen und zum Wohl der Region Saalfeld-Rudolstadt weiter an einem Strang ziehen.

Groschwitz im Dezember 2018
Ihre Ines Kinsky

Foto: Ein Bild, das im Rahmen des LEADER-Projektes 'Deutsch-bulgarisches Kunst-Plein-Air' im Jahr 2018 entstanden ist // Künstler: Kristian Stoyanov Hublov